Über mich  
   

Meine Begeisterung für Hochzeiten hat mit meiner eigenen begonnen. Da eine kirchliche Trauung für uns ausgeschlossen war, entschieden wir uns für eine freie Zeremonie, und es war eine bewegende, fröhliche und überaus persönliche Feier.
Diese Erfahrung möchte ich gern an andere Paare weitergeben.

Ich bin Jahrgang 1973, nichtkonfessionell und gehöre keiner politischen Gruppe an.
Seit meiner Promotion in Kunstgeschichte 2002 arbeite ich als freischaffende Journalistin und Belletristik-Autorin. Ich schreibe für diverse Verlage und Illustrierte und halte kultur- und kunsthistorische Vorträge.
Recherchieren, Formulieren und lebendiges Vortragen gehören also seit Jahren zu meinem Beruf.

Weitere Informationen über meine künstlerische Arbeit finden Sie auf meiner Homepage www.schuemmer.com.

während einer Zeremonie

Foto: © Robert Wunderlich

 

   
up